Redis stable auf Ubuntu 18.04

Sie wollten schon immer wissen, wie Sie Redis auf Ubuntu installieren? Wir erklären's Ihnen in diesem Beitrag.

Vorneweg: was ist Ubuntu überhaupt?
Ubuntu ist ein auf Linux basiertes Betriebssystem, welches kostenlos verfügbar ist. In den Fussstapfen von Linux unterwegs, ebnet Ubuntu den Weg für User, welche nicht auf ein Mac OS oder Microsoft Betriebssystem zurückgreifen wollen.
Und was ist Redis?
Redis steht für Remote Dictionary Server, eine Open Source Datenbank die zur Familie der NoSQL-Datenbanken gehört. Redis wird als Cache, Messaging-Dienste und Chat Rooms eingesetzt und findet seinen Einsatz dort, wo einfache Daten schnell zur Verfügung stehen müssen.

Die Anforderungen

Minimale Installation & Konfiguration Redis auf einem Ubuntu 18.04 LTS Server System

Die Vorbereitung

Ubuntu 18.04 LTS Server: http://releases.ubuntu.com/18.04/ubuntu-18.04.2-live-server-amd64.iso

Redis Stable: http://download.redis.io/redis-stable.tar.gz

Server (Dimensionierung siehe Test):

  • CPU: 2 Core @>2.0 Ghz
  • RAM: 2 GB
  • Disk: 40 GB

Die Installation von Redis
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
sudo apt install gcc
sudo apt install make
wget http://download.redis.io/redis-stable.tar.gz
tar xvzf redis-stable.tar.gz
cd redis-stable
make
sudo make install
sudo mkdir /etc/redis
sudo cp redis.conf /etc/redis/

Die Konfiguration von Redis
sudo nano /etc/redis/redis.conf

supervised systemd

bind 127.0.0.1 x.x.x.x

dir /var/lib/redis sudo nano /etc/systemd/system/redis.service

[Unit]
Description=Redis In-Memory Data Store
After=network.target

[Service]
User=redis
Group=redis
ExecStart=/usr/local/bin/redis-server /etc/redis/redis.conf
ExecStop=/usr/local/bin/redis-cli shutdown
Restart=always

[Install]
WantedBy=multi-user.target

sudo adduser system group no-create-home redis
sudo mkdir /var/lib/redis
sudo chown redis:redis /var/lib/redis
sudo chmod 770 /var/lib/redis
sudo systemctl enable redis
sudo systemctl start redis

Der Test
Via SSH auf Server verbinden und Testdatei erstellen :
for NUM in `seq 1 1 400000`
do
echo "SET key$NUM $NUM_ " >> data.txt
done
In unserer Testumgebung beträgt die Textlänge 6000 Zeichen.

Testdatei in Redis einlesen
cat data.txt | redis-cli --pipe
Speicherverbauch ermitteln
redis-cli -p 6379 info| egrep "used_memory_human|total_system_memory_human"

Redis Replication
Folgendes Skript führt die Replikation eines Redis Servers zuverlässig durch. Das Skript muss auf dem Zielhost ausgeführt werden.


# set connection data accordingly
source_host=Server1
source_port=6379
source_db=0
target_host=Server2
target_port=6379
target_db=0

# flush target server
redis-cli -h $target_host -p $target_port -n $target_db flushall

# set slave
redis-cli slaveof $source_host $source_port

Hat alles einwandfrei funktioniert? Wir hoffen, die Anleitung konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen oder wir Sie bei einem anderen Anliegen beraten dürfen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns auf Sie.

JMC Software AG
Riedstrasse 1, 6343 Rotkreuz | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.jmc-software.ch | 041 799 02 20

Interview mit José Lopez auf Tech Company News
Drucker in Citrix Environment verwalten

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://jmc-software.ch/

Cookie-Hinweis / Cookie Notice

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Details lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.
This site uses cookies. By continuing to use this website, you agree to their use. For details, please check our Privacy Policy.