JMC Conciliator

Standortunabhängiger

Fernzugriff und Datenaustausch

Direkte Verbindung

Ein Client kann sich direkt auf Hosts, die an verschiedenen Standorten (Fremdnetzwerke) stehen, verbinden.   Über die aufgebaute Verbindung lassen sich sämtliche TCP-fähigen Applikationen (z.B. RDP, FTP, SAP, ERP, SQL etc.) verwenden.

Nur eine Internetverbindung ist Voraussetzung.

Das Besondere an dieser direkten SSL3/TLs verschlüsselten Verbindung sind die immer geschlossenen Firewalls der Netzwerke und das direkte Portstreaming auf Applikationsebene.

Jederzeit, standortunabhängige und hoch sichere Direktverbindung auf Applikationsebene

Direkter Datentransfer zwischen Systemen und Geräten in verschiedenen Netzwerken

Kein Polling oder Webserver-Architektur sondern direktes Applikationsstreaming (TCP/IP)

SSL3/TLs verschlüsselter Kommunikationstunnel

Komplett geschlossene Firewalls der Netzwerke

Schnelle, einfache Installation und Konfiguration, ohne spezifisches Fachwissen

Standortunabhängige Vergabe der Benutzerrechte

Sofortige Zu- und Abschaltung von Clients mit einem Klick

Keine fixe IP-Adresse notwendig

Keine Hardware

Keine Wartungskosten

1. Fernwartungszugriff auf Maschinen, Geräte

Der Client verwendet die Applikation Remote Desktop oder VNC und greift für Fernwartungszwecke auf dezentral platzierte Maschinen oder Geräte zu.
Die Maschinen / Geräte haben keine fixe IP-Adresse.
Somit wäre ein Zugriff mit VPN unmöglich.

Client: Fernwartungssoftware Client (z.B. Remote Desktop oder VNC)
Host: Remote Desktop oder VNC Server

photo-1445620466293-d6316372ab59.jpg

2. Fernzugriff auf Buchhaltungssystem

Der Treuhänder greift für die Revision der Buchhaltung auf den Buchhaltungsserver bei verschiedenen Kunden zu.

Client: Buchhaltungssoftware Client (z.B. Topal)
Host: Buchhaltungsserver beim Kunden

photo-1423666523292-b458da343f6a.jpg

3. Datenaustausch mit Fileserver

Für den sicheren Zugriff und Datenaustausch mit einem FTP-Server.

Client: Windows Explorer (z.B. FTP Ordner)
Host: FTP Server

fileserver.jpg

4. Datenaustausch mit Messstationen

Dezentral verteilte Messgeräte liefern Daten an eine zentrale Auswertungsstelle.

Client: Auswertungssoftware
Host: Messgerät (z.B. Luftqualität, Temperatur)

weather-station-572856_1920.jpg

5. Datentransfer auf Backup-Server

Daten werden mehrmals täglich auf den Backup-Server übertragen.

Client: Standort-Server
Host: Backup-Server

it-service.jpg

6. Kassenanbindung mit zentralen SQL-Server

Warenabgänge werden direkt von der Kasse an den SQL-Server in der Zentrale übertragen. Somit können die aktuellen Warenbestände der einzelnen Geschäfte in der Zentrale ausgewertet und Massnahmen (Bestellungen) ausgelöst werden.

Client: Kassensystem / SQL-Server Zentrale
Host: Kassen an verschiedenen Standorten (Shops)

checkout-810262_1920.jpg